vita

  • Querflötenstudium bei Prof. Nicolaus Delius in Freiburg Konzertexamen bei Prof. Gülsen Tatu 1986 in Stuttgart
  • Flötistin im Opernorchester der Städtischen Bühnen Freiburg von 1984-1991
  • Gründung des Ensembles SurPlus zusammen mit James Avery, Peter Veale, Sven Thomas Kiebler und anderen 1992
  • Seit 1993 Flötistin des Ensemble Aventure
  • Zusammenspiel mit der Gitarristin Bärbel Libera seit 1990 im duo sciolto
  • Teilnahme an zahlreichen renommierten Festivals als Solistin und Ensemblemitglied, u.a. mehrfach bei den Berliner Festwochen, den Ludwigsburger Schlossfestspielen, dem Schleswig-Holstein Festival, den Bregenzer Festspielen und den Wiener Festwochen
  • Konzerteinladungen ins europäische Ausland, z.B. nach Rom, London, Madrid, Zürich, Thessaloniki, Venedig und Paris, außerdem nach Montevideo, Sao Paulo, Bogota, Odessa, Jakarta, Quito, Seoul sowie an die Stanford-und Harvard University in den USA
  • Regelmäßig solistische als auch kammermusikalische Zusammenarbeit mit dem Experimentalstudio des SWR
  • Gastverträge u.a. als Soloflötistin des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg, sowie mit den Ensembles Accroche Note, Musikfabrik und Les Percussions de Strasbourg.
  • Zahlreiche Preise mit dem Ensemble Aventure u.a. zwei Mal der Förderpreis der Ernst von Siemens Stiftung, sowie 1996, 1998 und 2013 der Preis der Deutschen Schallplattenkritik.
  • Lehrtätigkeit in Kursen und Workshops im Rahmen internationaler Festivals
  • Lehrkraft an der Jugendmusikschule Südlicher Breisgau in Staufen seit 1985